herbstfarbenes Weinblatt
BPWW/N. Kovacs
Allgemein

DER WEIN 20

Bereits zum 15. Mal veranstaltete das Biosphärenpark Wienerwald Management im Jubiläumsjahr 2020 den Wettbewerb “DER WEIN”, in dessen Rahmen die besten nachhaltig erzeugten Weine der Region gesucht wurden.

Zum Wettbewerb eingereicht werden dürfen ausschließlich Weine aus Trauben aus den niederösterreichischen Biosphärenpark Wienerwald-Gemeinden und Wiener Gemeindebezirken. Um die Wichtigkeit nachhaltiger Bewirtschaftung zu betonen, müssen die Trauben zudem von kontrolliert biologischen bzw. zertifiziert nachhaltigen Betrieben stammen, oder auch von Betrieben, die an der ÖPUL 2015-2020 Maßnahme „Pflanzenschutzmittelverzicht Wein“ teilnehmen.

Kategorie-Sieger
Die eingereichten Weine aus den drei Weinbaugebieten, die Anteil am Biosphärenpark Wienerwald haben – Großlage Klosterneuburg (Teil des Weinbaugebietes Wagram), Wien und Thermenregion – wurden von einer Expertenjury in einer Blindverkostung bewertet. Aus den heuer insgesamt 146 am Wettbewerb teilnehmenden Weinen wurden so die 7 Kategorie-Sieger ermittelt.

Top-Winzer
Jene WinzerInnen die mit mindestens drei der von ihnen eingereichten Weine überdurchschnittlich gute Bewertungen erzielten, wurden als „Top-Winzer“ ausgezeichnet.

Folge 1 – Die vinophile Weiberwirtschaft

„Die vinophile Weiberwirtschaft“, so nennen sich die Winzerinnen vom Wein & Heuriger Pferschy-Seper in Mödling. Das Weingut wurde als Top-Winzer ausgezeichnet!

Folge 2 – Herr Fritz

„Herr Fritz“, so der Name des Siegers in der Kategorie Perl- und Schaumwein vom Bioweingut Hauerhof 99 in Kritzendorf.

Folge 3 – St. Laurent Rosé & Zierfandler Anning

Das Weingut Stadlmann in Traiskrichen konnte sich den Sieg in gleich zwei Kategorien sichern!

Folge 4 – ried modler

„ried modler“, so der Name der Kleinstlage, in welcher der ex-aequo Sieger der Kategorie „Weißwein kräftig“ vom weingut johannes gebeshuber heranreift.

Folge 5 – Weingut Cobenzl

Das Weingut Wien Cobenzl ist das Weingut der Stadt Wien.

Folge 6 – Zweigelt premium 2018

„Zweigelt premium 2018“, so der Name des Gewinners in der Kategorie Rotwein vom Heurigenweingut Frühwirth in Teesdorf!

Folge 7 – Sweet Eighteen

„Sweet Eighteen“, so der Name des Neuburger Eisweins, dem Gewinner in der Kategorie Süßwein vom Weingut Herzog und Brunngassenheuriger in Bad Vöslau!

Folge 8 – 906 Jahre

906 Jahre, so lange wird im Weingut Stift Klosterneuburg schon Wein gemacht.

© BPWW/S. Wagner

Eine Übersicht über alle prämierten Betriebe und Weine finden Sie hier.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar zu mugitsch evelin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.